Der Markt der Genüsse...
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
 
 
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
1
Kulinarische Verführung
2
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
3
Kulinarische Verführung
4
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
5
Kulinarische Verführung
6
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
7
Kulinarische Verführung
8
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
9
Kulinarische Verführung
10
"Markt der Genüsse"

01. - 02. Juni 2019
in 67146 Deidesheim
Samstag 11 h - 22 h
Sonntag 11 h - 19 h

Ihre Bewerbung für das Jahr 2019

Guten Appetit

Der "Markt der Genüsse" in bewegten Bildern

Um in den vollen Genuss zu kommen, klicken sie bitte nach Aktivierung des Videos das kleine Rechteck an. Hiedurch gelangen Sie direkt in den Vollbildmodus. Wenn Sie diesen wieder verlassen möchten, so drücken Sie bitte die Taste ESC.

Ansonsten finden Sie uns auch direkt auf YouTube.


Eine Veranstaltung der
S.Y.M Kulturmanagement,  67150 Niederkirchen bei Deidesheim  

Postfach 1242
67143 Deidesheim
Tel.: 0 63 26 / 96 77 88

mail@s-y-m.de


© Copyright/alle Rechte
Titel, Konzeption, Durchführung


Facebook

"Markt der Genüsse"

Kulinarische Verführung in der Stadt der Genüsse, Deidesheim

Auch im 23. Veranstaltungsjahr bietet die SlowCity Deidesheim den Markt der Genüsse in der Stadthalle und auf dem Stadtplatz Deidesheim am 01. und 02. Juni 2019, täglich ab 11.00 Uhr mit kulinarischen Verführungen an. Ausgesuchte Klein- und Direktvermarkter stellen sich mit ihren Produkten vor. Ein großes Stammpublikum aus nah und fern freut sich bereits auf die besonders hochwertigen, qualitäts- und genussorientierten Sortimente, Produkte und Einkaufsmöglichkeiten. Hier kommt auch das Fachpublikum zum Stöbern vorbei.

Im Gastrobereich lässt es sich bei einem musikalischen Kulturprogramm und feinen Tellergerichten gemütlich genießen. Die Marktmesse lädt nach Deidesheim zum genüsslichen Schlemmen und Wohlfühlen mit süßer Confiserie, herausragenden Käsereiprodukten, deftigen Fleisch- und Wurstwaren, wie auch aus aller Herren Länder: Kräuter, Öle und Essige, Pestos, Dips und vieles mehr. Nicht zu kurz kommt Bestes aus Manufakturen für Destillate, Liköre und Schnäpse aber auch Weine, Sekt und Secco.

Mit dem Deutschen "Latte-Art" Champion Markus Badura und dem Pesto-Weltmeister Sergio Muto von La Fattoria Stuttgart sind auch Meister ihres Fachs wieder dabei. Zu erwarten sind aber auch Stamm-Aussteller, wie der Lipwit Handelskontor und Italienische Spezialitäten von Esra, Emotion Provence mit feinsten Produkten aus Frankreich, Fermé Bauer mit geräuchertem Lachs und Gänseleberpasteten, Taiga Naturkost mit einer Nüsse- und Trockenobstauswahl, Käse Somann mit bestem Käse aus dem Allgäu, Tarbiana mit ausgewählter Feinkost und Trüffelprodukten aus Italien, der leckere Bauernkäse vom Hielscher Hof aus Witzfelden, Lang Weinessige, Saucen – Dips und Pestos vom Gartenwichtel und viele mehr.

Unter den „Neuen“ erwarten wir die Essendorfer Genußschmelzerei – mit feinsten Gewürzmischungen und dem heiß geliebten „Kraut gegen Dummheit“ vom eigenen Bauernhof, die Confiserie Madlon aus München mit ihrer Anti-Stress-Praline – aber auch Jacky Gift’s  bringt ihre Fruchtaufstriche von exotischen und regionalen Früchten, ihre Mojos (pestoähnliche Saucen), Chutneys, ein interessantes Salzsortiment und regional hergestellte Nudeln mit. Paul’s Pastry bietet Pralinen, Schokoladen von Meisterhand und das elsässische Original "Madame Richert" kommt mit ihren Bredele’s, die Gewürzmanufaktur Aromatikus mit ausgesuchten Bioprodukten und BonBons aus eigener Manufaktur, Delday ist ebenso mit afrikanischen Kaffees aus eigenem Anbau und Kaffees aus fairem Handel aktiv. Mitten auf dem Stadtplatz wird der Steinofenbäcker aus dem Pfalzfeld erwartet. Er backt alles frisch auf dem Stadtplatz und bietet Bio-Vollkornbrote ohne sämtliche Zusatzstoffe und exklusive Brotspezialitäten, wie Walnußbrot, Schilfroggenbrot mit Chiasamen, Urroggensauerteigbrot, Ölsaatbrot oder auch Waldstaudenroggen-BioVollkornbrot u.v.m.

Aus Nordafrika, bei Fouad El Hasnaoui lockt die marokkanisch-nordafrikanische Küchenwelt mit ihren Rezepturen und Gerichten am Stand Souk du Maroc. Genießen kann man auch in der erfrischenden Saftbar von hofeigenen Früchten vom Bleichhof Meckenheim, aber auch die außergewöhnlichen Fruchtseccos haben hier ihren Reiz. Harry’s Eizmanufaktur bietet Eis nach eigener Wahl und Zusammenstellung, frisch portioniert für seine Gäste an, aber auch die kleine Nudelmanufaktur Pastanita hat höchst qualitative Nudelprodukte ohne Ei aus glutenfreier Herstellung im Angebot. Ein besonderes Highlight bietet Frau Hellmann mit ihren Mallorcinischen Spezialitäten, insbesondere die Reiche Auswahl an Orangenprodukten, die man genussvoll ausprobieren kann.

Hier treffen Profi– und Hobbyköche, Feinschmecker, Weinliebhaber und alle anderen Freunde des guten Geschmacks zusammen. Im Gastrobereich werden im Live-Cooking-Zelt frische mediterrane Speisen des französischen Restaurants Oel de Vie aus Landau for den Augen der Gäste frisch zubereitet angeboten, sowie gefüllte Ciabatta nebst feiner Antipastiauswahl. Die Kubach Pilzfarm, nahe Frankfurt hat einige ausgewählte Pilzgerichte frisch aus der Pfanne am Start und am Stand „Wilde Dose“ gibt es heimisches Wildschwein, Reh und Rothirschprodukte, auch fein angerichtet als Spicy Apple Currywurst, oder Brennessel-Pesto an Nudeln mit gebeizten Rehstreifen, Hirsch Burger mit Preiselbeer-Relish und so weiter. Wer es lieber „süß“ mag, kann sich bei den Italienern an Stand 1 bis 3 feines Mandelgebäck, Käsekuchen und mehr holen, während Mme Richert noch typisch süße französische Crépes anbietet.

Im Ausschank sind Weine und feiner Sekt des Winzervereins Deidesheim zu erhalten, aber auch Biere von der Braumanufaktur Mayer aus Ludwigshafen, die wieder einen Stand mit verschiedensten Biersorten zur Probe vorstellen. Wer es liebt, scharfe Shots zu probieren, kann sich an einer Auswahl von Chilischnäpsen der Marke Mikalido laben.

Nachmittags lädt der Gastrobereich zum Kulturprogramm mit Musik ein. Am Samstag spielt bis 22.00 Uhr das Duo „Summer Sands“ brasilianische Hits / Bossa und Sambarhythmen mit elektronischem Schlagzeug, Keytar und Gesang. Am Sonntag ab 13.00-19.00 Uhr präsentiert sich das neue Trio der Gallantry Family: „Groove Sauce“ - jeweils mit ausgesuchten Evergreens und gediegenen, einfühlsamen Songs aus der Pop-Rock-Welt. Geöffnet ist der Markt der Genüsse am Samstag, den 1. Juni (11-22 h) und am Sonntag, dem 2. Juni (11-19 h). Der Eintritt ist für Jedermann frei. Weitere Informationen stehen auch auf dieser Webseite: www.facebook/stadtdergenuesse.Wir freuen uns auf Sie! Empfehlen Sie uns weiter!

 
 

 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10