Der Markt der Genüsse...
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
Kulinarische Verführung
Kulinarische Verführung
 
 
Der Markt der Genüsse...
...... seit über 20 Jahren
1
Kulinarische Verführung
2
Die berühmten Deidesheimer Weinberge
3
Kulinarische Verführung
4
Das historische Rathaus im Deidesheimer Stadtkern
5
Kulinarische Verführung
6
Die Michaelskapelle bei Deidesheim
7
Kulinarische Verführung
8
Eva im Deidesheimer Paradiesgarten
9
Kulinarische Verführung
10
"Markt der Genüsse"
"Markt der Genüsse"
17. bis 18. Oktober 2020
jeweils 11 h bis 19 h

Guten Appetit

Der "Markt der Genüsse" in bewegten Bildern

Um in den vollen Genuss zu kommen, klicken sie bitte nach Aktivierung des Videos das kleine Rechteck an. Hiedurch gelangen Sie direkt in den Vollbildmodus. Wenn Sie diesen wieder verlassen möchten, so drücken Sie bitte die Taste ESC.

Ansonsten finden Sie uns auch direkt auf YouTube.


Eine Veranstaltung der
S.Y.M Kulturmanagement,  67150 Niederkirchen bei Deidesheim  

Postfach 1242
67143 Deidesheim
Tel.: 0 63 26 / 96 77 88

mail@s-y-m.de


© Copyright/alle Rechte
Titel, Konzeption, Durchführung


"Markt der Genüsse"

Kulinarische Verführung in der Stadt der Genüsse, Deidesheim - Geheimtipp für Genießer

Die älteste Spezialitätenmesse der Region im 24. Jahr in der Pfalz im GOLDENEN OKTOBER

Die älteste Spezialitätenmesse der Region im 24. Jahr in Deidesheim, die im Rahmen der
ROSA WOCHEN- Mandelblüte in der Pfalz - stattfinden sollte ist nun in den GOLDENEN OKTOBER  vom 17. bis 18.10.2020 verlegt worden.

Das beliebte Projekt „Stadt der Genüsse“ musste aufgrund des neuartigen Corona-Virus zeitlich in den Herbst gelegt werden. Wir haben ein goldenes Oktoberwochenende hierfür ausgewählt. Die bekannte Pfälzer Weinstadt liegt im Naturschutzgebiet Pfälzer Wald, der unter dem Schutz der UNESCO steht. Deidesheim ist als Ferien-, Wander- und Ausflugsort die touristische „Perle der Deutschen Weinstrasse“ und bietet alljährlich die kultige Marktmesse „Markt der Genüsse“ an. Ein Besuch in Deidesheim lohnt sich um so mehr, denn hier mitten in den begehrtesten Rieslingweinlagen der berühmten Weinpfalz reihen sich bekannteste Weingüter und schicke Restaurants. Der Besuch lohnt sich in vielfältiger Weise und im „Luftkurort Stadt Deidesheim“ kommen Sie immer in den Genuss!

Am Wochenende des 17. und 18. Oktober 2020 findet in einer der schönsten Jahreszeiten der Region - das Projekt „Stadt der Genüsse“ mit der „kulinarischen Versuchung Deidesheim“ statt. Geboten sind erstklassige Aussteller von internationalen und nationalen Spezialitäten und Kulinarien, aber auch regionale Delikatessen, wie Kastanienprodukte, Feigen und veredelte herbstliche Ernteprodukte aus der Obst- und Gemüsekammer der Pfalz.

Deidesheimer Weingüter und Restaurants sind mit Genussstationen, kulinarischem Rundgang, bacchantischen Weinterminen vertreten. Zudem sind herbstliche Gartenangebote von Rosen bis Blumenzwiebeln für den nächsten Frühling – aber auch originelle Gartenprodukte, Blumengebinde für eine herbstliche Dekoration zu Hause, zu erhalten.

Bereits seit 1997 besteht die innovative Genussmesse „Markt der Genüsse“, die weit über die Region hinaus Bekanntheitsgrad erlangt hat. Im Jahr 1996 war die Veranstalterin, Suzette Yvonne Moissl bereits Gründungsmitglied des Slow Food Pfalz-Conviviums, übernahm für mehrere Jahre die Leitung und entwickelte mit Firmenmitgliedern und einigen regionalen Spezialitätenherstellern den Markt der Genüsse.

Die Stadt Deidesheim ist seit Jahren (2009) Mitglied in der internationalen Vereinigung der lebenswerten Städte „Cittaslow“ und verinnerlicht die Ziele nachhaltiger Umweltpolitik, Schutz der charakteristischen und historischen Stadtstrukturen, Wahrung von regionaltypischen Produkten von Kleinmanufakturen und Herstellern traditioneller Produkte und hat im Umfeld eine Vielzahl herausragender Produzenten.

Deidesheim ist mit exzellenter Sterne-Gastronomie, Top-Hotels und vielen Gästezimmern reichlich präsent, aber auch mit Gaststätten der typischen Pfälzer Küche gelingt es, die sprichwörtliche Pfälzer Gastfreundschaft, regionale Kultur und Tradition in Einklang zu bringen. Eine Stadt mit Weltoffenheit und Herzlichkeit, die Identitätsbildend mit ihren Nachbarortschaften für die Kulturlandschaft einer ganzen Region steht.

Ausgesuchte Aussteller erlesener, edler und traditioneller Produkte, bieten seit Jahren von Besuchern heiß begehrte Präsentationsstände. Im Gepäck haben sie hochwertige Erzeugnisse aus eigenen Manufakturen und regionalen Betrieben sowie Qualitätsprodukte aus den Nachbarländern Deutschlands.

Guter Geschmack erfordert geübte Sinne, Gelassenheit und Zeit. So präsentieren auch Slow-Food-Betriebe ihre Kulinarien und bieten dabei neben der Degustation ihrer Produkte auch Themenvorträge mit Produktinformationen zu ihren Delikatessen an.

Auf dem Stadtplatz, an den Direktverzehrständen wird Wild gegrillt, Ziegenkäse überbacken, Fischspeisen zubereitet aber auch Pfälzer Spezialitäten und Kaffee, Kakao, Kuchen als auch feine Confiserieware - aber auch Speisen aus der internationalen Küche - angeboten.

In der Stadthalle stellen Spezialitätenhersteller ihre Produkte aus nah und fern vor. Mitveranstalter sind die Restaurants, Hotels und Weingüter mit Weinterminen, besonderen Speisenangeboten sowie Seminaren und Verkostungen.

Das Wochenende 17. – 18. Oktober 2020 bietet dabei auch Familien mit Kindern einige Entdeckungen durch die Genusswelt von hochwertigen Lebensmitteln, weitab von Convenience und Fast Food.

Die Veranstaltung ist täglich von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Der Zugang ist für alle Besucher bei freiem Eintritt möglich.

 
 

 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15